Chiaretto

RIVIERA DEL GARDA CLASSICO D.O.C.

Rebsorte
60% Groppello Gentile und Groppello di Mocasina, 15% Marzemino, 15% Sangiovese, 10% Barbera
Boden
Kalkhaltiger und kiesiger Moränenboden
Erziehungssystem
Guyot
Ertrag
85 dz pro ha
Weinlese
Hand-picked in late September
Ausbau
Abbeeren, teilweiser und kurzer Kontakt des Mostes mit den Schalen über Nacht. Gärung in Stahl
Chemische Analyse
Alkoholgehalt: 12,5 % vol
Restsüße: 5 g / L
Gesamtextrakt: 25 g / L
Farbe
Zartrosa Farbe, violetten Reflexen
Duft
Herrlich duftend, mit zarten fruchtigen Himbeernoten und blumigen Veilchennoten
Geschmack
Ausgeprägt wohlschmeckend, lang anhaltender Abgang mit einem zarten Nachgeschmack nach weißen Mandeln

SERVIEREMPFEHLUNGEN und -TEMPERATUR

Ideal als Aperitif und zu Pizza, zu magerem Fisch, Meeresfrüchtesalat und weißem Fleisch. Serviertemperatur: 10 – 12° C

WISSENSWERTES

Der Chiaretto del Garda wird auch als „Wein einer Nacht“ bezeichnet, weil seine zartrosa Farbe auf den Ausbau zurückgeht, da der Most der vier verwendeten roten Rebsorten erst nach „einer Nacht“ von der Schale getrennt wird.