Groppello

RIVIERA DEL GARDA CLASSICO D.O.C.

Rebsorte
85% Groppello Gentile und Groppello di Mocasina, 15% Barbera, Sangiovese und Marzemino
Boden
Sandig – kiesige Böden der Moränenhügel
Erziehungssystem
Guyot
Ertrag
75 dz pro ha
Weinlese
Handlese Ende September
Ausbau
Traditionell mit Gärung und Mazeration auf der Schale über einen Zeitraum von 6 Tagen. Reifung in Edelstahl
Chemische Analyse
Alkoholgehalt 13,5 % vol
Restsüße 5 g / L
Gesamtextrakt 29 g / L
Farbe
Rubinrot von mittlerer Intensität mit granatfarbenen Reflexen
Duft
Leicht würziger Duft mit süßen Noten nach reifen Früchten und Blumen
Geschmack
Elegante Struktur: harmonische Weiche und Säure, samtig auf dem Gaumen und nicht zu intensiv

SERVIEREMPFEHLUNGEN und -TEMPERATUR

Erste Gänge und gebratenes weißes Fleisch; Gegrilltes, Aufschnitt und Käseplatten. Serviertemperatur: 16° – 18° C

WISSENSWERTES

Der Name Groppello geht auf eine kompakte, geschlossene Traube zurück, die an einen „Knoten“ erinnert, auf Italienisch „Groppo“. Diese autochthone Rebsorte der Region Valtènesi ist in Wirklichkeit ein Überbegriff, der auch die Rebsorten Gentile, Mocasina und Santo Stefano umfasst. Die ersten historischen Hinweise auf diese Rebsorte gehen auf die Römerzeit zurück